Waffen aus HiHai
besiegten die Römer

Unter Historikern kursiert eine interessante These, der zufolge Hirzenhain den Lauf der Geschichte in Europa wesentlich beeinflusst hat. Und das nicht nur einmal. Gut, der erste Fall liegt jetzt schon etwas zurück, exakt 2010 Jahre, um genau zu sein. Damals im Jahre 9 n. Chr. hatten die Germanen den Römern […]

more
Categories: Blog, Geschichte
Posted by

Fremde Freier zahlten vor
der Hochzeit Eintrittsgeld

Um noch mal auf die schleppende Einwohnerentwicklung Hirzenhains zurück zu kommen. Bevölkerungspolitisch betrachtet war das hier über Jahrhunderte hinweg fast eine Nullnummer. Unsere Ahnen zeigten wenig Neigung, daran etwas zu ändern. Bei einer Volkszählung anno 1447 war der Zensus in zehn Minuten durch. 39 Namen standen auf seiner Liste. Fertig. […]

more
Categories: Blog, Geschichte
Posted by

Bevölkerungsentwicklung
in ganz kleinen Schritten

Bevölkerungspolitisch gelten die Hirzenhainer zwar nicht als Blindgänger, zählten dahingehend andererseits aber auch noch nie zu den ambitioniertesten Vertretern der Gattung Mensch. Ein Blick auf die Einwohnerentwicklung belegt das. Anno 1447 war der Bestand erstmals erfasst worden. Damals zählte der Ort ganze 39 Seelen. Und zu behaupten, die Höhendorfbewohner hätten […]

more
Categories: Blog, Geschichte
Posted by

Mit dem Fliewatüüt
nach Klein Zetelvitz

Drum tragt die Botschaft hinaus in alle Welt. Oder halt in die entferntesten Winkel unserer Republik. Beispielsweise nach Mecklenburg-Vorpommern. Dort im tiefsten Nord-Osten gibt es Orte, da haben wir noch nie von gehört. Klein Zetelvitz ist so einer. Gehört zu Sassen-Trantow im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Behauptet zumindest Wikipedia. Da pulsiert das […]

more
Categories: Blog, Rund um's Jubiläum
Posted by

Knochenfunde
Ein Haus für die Gebeine

Herborn ist anders, behaupten die Herborner. Hirzenhain war es schon immer. Auf vielerlei Gebieten. Unter anderem auch auf dem Sektor der Toten- und Begräbniskultur. Bei uns im Ort gab es, was die wenigstens wissen, sogar einmal ein (Ge-)Beinhaus, in dem die Knochen der lieben Verstorbenen dauerhaft “geparkt” wurden. Das war […]

more
Categories: Blog, Geschichte
Posted by

Das Bier zum Fest –
Wir stoßen an!

Wenn wir 2019 schon auf 750 Jahre Hirzenhain anstoßen, dann richtig. Und das gilt nicht nur in Sachen Quantität. Auch die Qualität des „Bölkstoffs“ muss stimmen. Deshalb steht der Festausschuss mit mehreren namhaften, aber auch hierzulande weniger bekannten innovativen Brauhäusern in Verhandlung. Maßgabe: Ein eigenes Festbier zu brauen, das es […]

more
Categories: Blog, Rund um's Jubiläum
Posted by

Da wird man zum Hirsch!

Früher oder später stellt sich einem diese Frage schon: Woher rührt der Name “Hirzenhain”? Da kann man zum Hirsch werden. Und das ist das Stichwort. Gut, es gibt verschiedene Thesen dazu. Aber die wahrscheinlichste ist, dass der Ortsnamen irgendetwas mit diesen Geweihträgern zu tun hat, die, meist von einem ansehnlichen […]

more
Categories: Blog, Geschichte
Posted by

(Zwei-)Pfundige Jubiläumsbrote

Der Mensch lebt bekanntlich nicht vom Brot allein. Steht zumindest so irgendwo in der Bibel. Im 5. Buch Mose, 8,3, um genau zu sein. Aber ganz ohne geht’s auch nicht. Und deshalb wird im Hirzenhainer Jubiläumsjahr nicht nur ein speziell gebrautes Geburtstags-Bier serviert, sondern auch ein eigens dafür kreiertes Jubiläumsbrot. […]

more
Categories: Blog, Rund um's Jubiläum
Posted by

Der „Weerner“ aus Hirtinghagen

Der Mann, der dafür gesorgt hat, dass Hirzenhain namentlich erstmals aus dem Dunkel der Geschichte auftauchte, hieß „Wernherus“. Heute würden wir ihn schlicht Werner nennen. Dieser Knabe nannte sich „von Hirtinghagen“. Was ein damals üblicher Verweise auf seine Herkunft war. Hirtinghagen war die frühe Bezeichnung von Hirzenhain. Ja und dieser […]

more
Categories: Blog, Geschichte
Posted by