Bei uns geht die Post
längst nicht mehr ab

Der „gelbe Riese“ ist inzwischen auf Normalmaß geschrumpft. Und in Hirzenhain so gut wie überhaupt nicht mehr existent: Die Post. Ab und an sieht man noch mal deren kleine gelben Autos durch die Ortsstraßen hetzen, doch ist ihr Vorhandensein allenfalls temporärer Natur. Die Damen und Herren, die ihr Erkennungsmerkmal, das […]

more
Categories: Blog, Geschichte
Posted by

Hirzenhain lässt seine
Weltmeisterin hochleben

  Das große Schild am Ortseingang  signalisiert schon seit Wochen, worauf  bzw. auf wen die Hirzenhainer so stolz sind:  auf „ihre“ Tina. Die Ausnahmeathletin ist ein Gewächs des Dorfes, auch wenn die junge Frau inzwischen nicht mehr hier lebt, sondern  in Bischofswiesen im Berchtesgadener Land.  Aber die enge Bindung  in […]

more
Categories: Blog, Unser Dorfleben
Posted by

Erinnerungen an den
Hirzenhainer Wilhelm

Wilhelm ist (nicht nur) in Hirzenhain ein weit verbreiteter Name. Viele prominente Persönlichkeiten hießen so. Armbrust-Olympiasieger Tell beispielweise, oder der Prinz von Oranien. Aber die interessieren hier jetzt weniger. “Unser” Wilhelm war wesentlich “geerdeter” und hat durch große Taten auch nie den Lauf der Geschichte beeinflusst. Trotzdem ist er in […]

more
Categories: Blog, Unser Dorfleben
Posted by

Reinen Tisch gemacht
und die Gemarkung geputzt

Ein Dorf macht sich hübsch für die 750-Jahr-Feier. Die Hirzenhainer haben am Samstag die Außengemarkung ihres Ortes gefegt. Flächendeckend. Das war ein Kraftakt. Doch jetzt ist alles wieder weitestgehend blitzeblank und sauber. Zum Frühjahrsputz aufgerufen hatte der Natur- und Vogelschutzverein. Solche Säuberungsaktionen gibt es, gleiche Welle, gleiche Stelle,  zwar schon […]

more
Posted by

Capuccino mit
Jubiläums-Dekor

Gut, für einen nur durchschnittlich begabten Grobmotoriker wäre das eine ziemliche erausforderung. Abedr was ein HerausHer Herausforderung. Aber so ein mit allem Milchschaum gewaschener Baristo, der schüttelt so etwas aus dem Ärmel bzw. dem Kakao- und  Zimtstreuer. Einen Capuccino mit Hirzenhainer Jubiläums-Dekor. Soll es, wie aus gewöhnlich  desinformierten Kreisen verlautet, […]

more
Categories: Blog, Rund um's Jubiläum
Posted by

Das Forsthaus Falkenau
steht in der Hofstraße

Es war nicht der Förster vom Silberwald, der da einst, lang, lang ist’s her, in der Hirzenhainer Hofstraße Nr. 8 residierte. Der erste seiner Art hieß Hans. Mit Nachnamen Schumacher. Er war  der Gründer einer ganzen Dynastie von Waldschraten, Feldschützen und Grenzjägern, die im Laufe der Jahrhunderte in fürstlichem Auftrag […]

more
Categories: Blog, Geschichte
Posted by

Gratis: Aufkleber zum
Hirzenhainer Jubiläum

Die Papperl sind bestellt. Müssten Ende der Woche eintrudeln. Wir werden sie gratis über die örtlichen Geschäfte abgeben. Eine weitere Verteilung erfolgt auch über unsere Vereine. Die Aufkleber sind oval und 9,5 x 14,5 Zentimeter groß. Passen also auch auf den kleinste Pygmäenporsche – und anderswo hin. Drum tragt die […]

more
Categories: Blog, Rund um's Jubiläum
Posted by

Völlig abgedreht: Die
Sendung mit der Maus

Deutschlands mit Abstand außergewöhnlichste Mausefalle steht in Hirzenhain – bzw. stand. Wo genau, wird nicht verraten. Da wiegt die Sorge um den guten Ruf des Aufstellers mehr als das Informationsbedürfnis der Öffentlichkeit. Aber dass derjenige welcher einen an der Klatsche hat, ist unbestritten. Man/frau kann es nämlich auch übertreiben, mit […]

more
Categories: Blog, Unser Dorfleben
Posted by