Schwester Elli: Liebe, Güte, Tatkraft

Gemeindeschwestern haben über viele Jahrzehnte hinweg das Rückgrat der gesundheitlichen Versorgung in Hirzenhain gebildet. Umso wichtiger war ihre Arbeit in Zeiten, als es hier noch keine Arztpraxis gab. Da waren die Diakonissen bei großen und kleinen Wehwehchen erster Ansprechpartner und übernahmen sowohl die Akut-, als auch die Nachversorgung. Dahingehend war […]

more
Categories: Unvergessen
Posted by

Gerhard Heimann: „Der Kommissar“

Er war keine „graue Eminenz“ im klassischen Sinne, aber er war der „Große Graue“. Wenn auf den Fluren der Dillenburger Polizeidienststelle von selbigem die Rede war, wussten alle, wer gemeint war. In seinem Heimatort Hirzenhain kannte man den Mann eher unter seinem bürgerlichen Namen, wobei der zweite dem ersten vorangestellt […]

more
Categories: Unvergessen
Posted by

Fritz Holighaus: “Kinderpfarrer” und Poet

Ein einziges Mal im Leben hat er gehörigen Schiffsbruch erlitten – und wie durch ein Wunder überlebt. Fritz Holighaus lag schwer verwundet im Bauch des Lazarettschiffs “General von Steuben“, als ein russisches U-Boot den Pott auf den Grund der eisigen Ostsee schickte. Das war am 12. Februar 1945. Der Hirzenhainer […]

more
Categories: Unvergessen
Posted by

Der „blenne Ernst“: Ein Leben als Organist

Es gibt und gab Menschen, die muss(te) man einfach mögen. Nicht nur deshalb, weil es ganz einfach unmöglich war, mit ihnen in  Streit zu geraten. Sondern vor allem, weil diese Zeitgenossen von ihrem ausgleichendem, liebenswürdigen Wesen, ihrem Charakter und ihrem Naturell her so gestrickt waren, dass sie anderen, ohne dass […]

more
Categories: Unvergessen
Posted by