post-title Das Bier zum Fest –
Wir stoßen an! https://www.hirzenhain.net/wp-content/uploads/Wir-stoßen-an.jpg 2018-12-21 14:09:59 yes no Posted by Categories: Blog, Rund um's Jubiläum

Das Bier zum Fest –
Wir stoßen an!

Posted by Categories: Blog, Rund um's Jubiläum
Das Bier zum Fest – <br/>Wir stoßen an!

Wenn wir 2019 schon auf 750 Jahre Hirzenhain anstoßen, dann richtig. Und das gilt nicht nur in Sachen Quantität. Auch die Qualität des „Bölkstoffs“ muss stimmen. Deshalb steht der Festausschuss mit mehreren namhaften, aber auch hierzulande weniger bekannten innovativen Brauhäusern in Verhandlung. Maßgabe: Ein eigenes Festbier zu brauen, das es nur in Hirzenhain gibt. Gerstensaft von der Stange kann ja jeder.
Gambrinus, der legendäre germanische Königssohn, gilt ja als Erfinder der Bierherstellung. Ihm muss das Zeug allerdings nicht (mehr) schmecken, aber uns und unseren Gästen schon. Süffig soll es sein, würzig und bekömmlich. Mehr oder weniger einzigartig halt. Da sind wir schon ziemlich anspruchsvoll. Erste Testläufe haben vielversprechende Ergebnisse gezeigt. Aber es wird weiter experimentiert.
Was wir noch brauchen, ist ein griffiger Name. Es muss ja nicht gleich „Hirzehoaner Kui-Bräu“ draufstehen. Oder der Vermerk: „Hergestellt mit Felsquellwasser aus dem Happer-Burn“. Aber ein lokaler Bezug im Namen wäre nicht schlecht. Hat jemand vielleicht eine Idee?
Ach ja, dass wir pro verkauftem Schächtelchen einen Quadratmeter Regenwald retten, können wir nicht versprechen. Daran glaubt selbst Günter Jauch nicht mehr. Wir haben das mal gegengerechnet. Also: Jährlich werden etwa 100 Milliarden Tropenforst abgeholzt. Um das wieder auszugleichen, müssten wir täglich den Inhalt von 274 Millionen Kästen vernichten. Damit wären selbst die durstigen Hirzenhainer leicht überfordert. Zum Wohl!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.