standard-title Vereine

Vereine

Vereine sind ein wesentliches und vor allem verbindendes Element innerhalb von Siedlungsgemeinschaften. Das gilt für die Stadt (inzwischen freilich weniger), aber vor allem für das Dorf.  Durch ihre Arbeit prägen sie das Zusammenleben, setzen Akzente, übernehmen Verantwortung, machen (Freizeit-)Angebote und fördern Engagement und Eigeninitiative. Vereine kanalisieren das Miteinander und tragen zur Solidarität bei. Ob sie nun weltanschaulich, religiös, kulturell, parteipolitisch oder interessengeleitet ausgerichtet sind.
Der weltweit erste Verein, eine von frommen Tempelherren ins Leben gerufene Bruderschaft,  war 1413 in London gegründet worden.  Ganz so viele Jährchen haben die Hirzenhainer Vereine nicht auf dem Buckel. Aber sie existieren wenigstens noch. Der Posaunenchor ist mit seinen 114 Jahren der älteste, die Gartenbauer sind nur zwei Jahre jünger.
Nachfolgend die hiesigen Clubs, Verbände und Gruppen im Kurzporträt.